>>> GUTSCHEINE

 

>>> Theaterkurse

>>> Newsletter abonnieren

 

 

 

 

Liebe Theater-Freunde

Bis Ende Februar finden im Theaterhaus keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Doch ganz geschlossen ist das Theater nicht: Schulvorstellungen dürfen mit entsprechenden Schutzmassnahmen stattfinden. 

Und: Solange die Schliessung dauert, läuft unser "Wunsch-Winter". Mailbox und Briefkasten des Theaterhauses sind rund um die Uhr geöffnet für Ihre guten Wünsche und Gedanken zum neuen Jahr.

Ihr Theaterhaus-Team

 

Im Theaterhaus Thurgau gilt Maskenpflicht ab 12 Jahren. Gemäss den Vorgaben der Behörden werden weniger Tickets verkauft. Kartenzahlung ist möglich.


Spezialprogramm

Wo: Online, per Mail, Brief
und auf Plakaten

Wann: solange das Theater geschlossen ist

theaterhaus thurgau

Wunsch-Winter

Lassen Sie uns das neue Jahr mit guten Wünschen beginnen. Denn wir lassen uns von Corona die Hoffnung und die schönen kleinen Dinge des Lebens nicht nehmen. Wir freuen uns, die "Bühne" für Ihre Gedanken und Wünsche zu öffnen.   

Verbreiten Sie mit uns gute Wünsche und gewinnen Sie Theater-Gutscheine...

Kabarett

Durchführung noch offen 

im Planung: online  

Ende Februar  

www.ergoetzliches.ch

Thomas Götz – bühni wyfelde

Ergötzliches


Unterhaltung von und mit Thomas Götz

Durchführung im Theater nicht möglich - eine digitale Alternative ist in Planung. 

 

Programm, Texte, Musik und Spiel: Thomas Götz
Filmproduktion: Daniel Felix

 

Theaterwerkstatt

1. März - 29. Mai

Montagabend,
alle zwei Wochen

Anmeldung bis 20. Februar

stageapple

Theaterkurs für Erwachsene

Spielerisch entwickeln Sie Ihre körperlichen, sprachlichen und künstlerischen Fähigkeiten. Bei allem geht es um den Spass in erfundene Rollen und Situationen zu schlüpfen. Nebenbei fördert das auch den Team-Geist und die Selbstsicherheit.

Infos und Anmeldung: stageapple.ch


Theaterwerkstatt

1.März bis 29. März

Montagnachmittag
14-15 Uhr

Anmeldung bis 20. Februar

stageapple Kinder

Körpertheater für 3- bis 5-Jährige

Schleichen, hüpfen, schlurfen, kriechen, stolzieren, watscheln… Körper können auf so viele verschiedene Arten bewegt werden, wie es Wörter gibt und jede Bewegung erzählt eine andere Geschichte. In diesem Spielangebot für die jüngsten Bühnenäpfelchen geht es ums Ausprobieren, nicht ums Zeigen. Und auch ein bisschen darum, was Menschen und Tiere gemeinsam haben.

Fortsetzung des Herbst-Kurses. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.


Infos und Anmeldung: stageapple.ch


Theaterwerkstatt

3. März bis 2. Juni

Mittwochnachmittag
14-16 Uhr

Anmeldung bis 20. Februar

stageapple Kinder

Figurenwerkstatt für 6- bis 8-Jährige

Mit Erfindergeist bist du in der Figurenwerkstatt genau richtig. Wir bauen Figuren und Objekte, erwecken sie zum Leben und spielen damit die spannendsten, zauberhaftesten, wildesten, grusligsten, einfach wunderschönsten Geschichten.

Dafür brauchen wir dich als Geschichtenerfinderin, Figurenbauer und Ideenentwicklerin.


Infos und Anmeldung: stageapple.ch


Sprechtheater / «theaterblitze»

Premiere:
So 7. März, 17.15 Uhr (verschoben)

Kasse, Bar und Eintauchen ab 60 Minuten vor Spielbeginn

Erwachsene: 25.–, Kinder: 12.–, Familie: 49.–

Nach der Vorstellung: Hotdogs

Reservation

Schulvorstellungen:
15. - 25. Februar

Theater Bilitz

Bergkristall

Eine zeitlose Geschichte über Vorurteile und die Kraft des Zusammenhalts.

 

Für alle ab 8 Jahren

Spiel: Christina Benz, Agnes Caduff, Sonia Diaz
Regie: Eveline Ratering
Musik: Daniel R. Schneider

 

Sprechtheater / «theaterblitze»

Mi 10. März, 15.15 Uhr

Kasse, Bar und Eintauchen ins Stück ab 60 Minuten vor Spielbeginn

Erwachsene: 25.–, Kinder&Jugendliche: 12.–, Familie: 49.–

Reservation

Schulvorstellungen:
11. - 12. März

La Grenouille

Die wahre Geschichte von Regen und Sturm

Für alle ab 9 Jahren

Die Geschichte über Ruth, Autistin, und ihre etwas andere Teenager-Welt. Nach dem Roman von Ann M. Martin.

Spiel: Arthur Baratta, Clea Eden, Christoff Raphaël Mortagne

Regie / Adaption: Charlotte Huldi

Musik: Jonas Kocher

 

Sprechtheater

Fr 19. März, 20.15 Uhr
Sa 20. März, 20.15 Uhr

Kasse und Bar ab 19.15 Uhr

Am Sa im Anschluss: Publikumsgespräch mit der Autorin

Erwachsene: 30.–, in Ausbildung: 24.–

Reservation

Kellerbühne St. Gallen

Herzzeitlose

Mutter-Tochter-Stück von Margit Koemeda

 

Spiel: Boglárka Horváth
Regie: Matthias Peter

 

Sprechtheater / «theaterblitze»

Mi 24. März, 19.15 Uhr

Kasse und Bar ab 18.15 Uhr

Erwachsene: 25.–, Jugendliche: 12.–, Familie: 49.–

Reservation

Schulvorstellungen:
23. -25. März

Theater Bilitz

Das Herz eines Boxers

 

Für alle ab 13 Jahren


Ein Stück übers KO-Gehen und Wieder-Aufstehen, über die Freundschaft zweier Menschen, die sich gegenseitig aus der Resignation herauskatapultieren. "Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

Spiel: Roland Lötscher, Michael Fuchs

Regie: Jordi Vilardaga

 

Stummfilm-Konzert

Fr 26. März, 20.15 Uhr

Erwachsene: 38.–, in Ausbildung: 30.–

Reservation

Christof Escher

CARMEN – Stummfilm mit Live-Musik

Stummfilm von Ernst Lubitsch (1918) mit Musik von Bizet, Chabrier, Debussy, de Falla, Rimsky-Korsakow, Tschaikowsky, Verdi u.a.

Musik: Solisten des Sinfonia Ensembles
Musikalische Leitung: Christof Escher
Vertonung: Armin Brunner



«theaterblitze»
für Familien und Schulklassen

So 28. März, 10.15 Uhr

Kaffee, Kasse & spielerisches Eintauchen ab 9.15 Uhr

Erwachsene: 25.- / Kinder: 12.- / Familien: 49.-

Nach der Vorstellung:
Sonntags-Znüni

Reservation

Schulvorstellungen:
29. und 30. März

Theater Anna Rampe / Theater Zitadelle

«Einmal Schneewittchen, bitte»

Eine eigenwillige, originelle Version des grimmschen Märchens.

Für alle ab 5 Jahren

Regie: Daniel Wagner, Regina Wagner
Regieassistenz / Choreografie: Lea Lechner
Spiel: Anna Wagner-Fregin
Puppen: Mechthild Nienhaber, Ralf Wagner



Sprechtheater

Fr 16. April, 20.15 Uhr
Sa 17. April, 20.15 Uhr
Do 29. April, 20.15 Uhr
Fr 30. April, 20.15 Uhr
Sa 1. Mai, 20.15 Uhr

Kasse und Bar ab 19.15 Uhr

Erwachsene: 25.–
in Ausbildung: 19.–

Reservation

Schulvorstellungen:
29.-30. April
Anfragen per Mail an info@theaterhausthurgau.ch

Léonie Moser / NiiKA Verein für junge Kulturschaffende

Never Have I Ever

Ein Theaterstück über die Melancholie des Erwachsenwerdens

Zusammen mit einem jungen Schauspiel- und Produktionsteam inszeniert die 22-jährige Thurgauer Theaterautorin Léonie Moser mit «Never have I ever» ihr zweites eigenes Theaterstück. Die Inszenierung entsteht als Koproduktion mit dem Theaterhaus Thurgau.

Spiel: Clemens Oplatka, Evelyne Kübler, Lena Häusler, Stefan Vasic, Veronika Zeis
Autorin und Regie: Léonie Moser
Bühne: Martin Stapfer



Kabarett

Do 22. April, 20.15 Uhr
Fr 23. April, 20.15 Uhr
Sa 24. April, 20.15 Uhr

Kasse und Bar ab 19.15 Uhr

Erwachsene: 38.–, in Ausbildung: 30.–

Reservation

Thomas Götz – bühni wyfelde

Ergötzliches


Neunzig Minuten Unterhaltung pur – von und mit Thomas Götz

 

Programm, Texte, Musik und Spiel: Thomas Götz
Filmproduktion: Daniel Felix

 

Sprechtheater / «theaterblitze»

So, 2. Mai, 10.15 Uhr

Kasse, Kaffee und Eintauchen ab 60 Minuten vor Spielbeginn

Erwachsene: 25.–, Kinder: 12.–, Familie: 49.–

Nach der Vorstellung: «Sonntags-Znüni» (Kollekte)

Reservation

Schulvorstellungen:
1. - 2. März

luki-ju theater luzern

Örjan

Eine beflügelnde Geschichte um Mut und Selbstvertrauen nach dem Bilderbuch von Lars Klinting.

Für alle ab 5 Jahren

Spiel: Thomy Truttmann
Mundartfassung / Regie: Adrian Meyer
Musik: Markus Kühne



Vorschau

Fr 7. Mai – So 9. Mai
Rapunzel
Tanztheater der Musikschule Weinfelden 
Veranstaltungskalender der Musikschule Weinfelden

Mo 14. und Di 15. Juni
Siebte Schultheatertage Ostschweiz
An den Schultheatertagen zeigen sich Ostschweizer Schulklassen gegenseitig ihre selbstentwickelten Theaterstücke. 
Eine Kooperation zwischen dem Theater Bilitz, dem Theater St. Gallen und der PH St. Gallen
Geschlossene Verantsaltung
Informationen zu den Schultheatertagen Ostschweiz

Sa 19. Juni, 17.15 Uhr und 20.15 Uhr
Jahresschlussvorstellung
Begabtenförderung Tanz Thurgau 
Veranstaltungskalender der Musikschule Weinfelden

Do 16. - Sa 18. September, 20.15 Uhr
Ergötzliches
Thomas Götz – bühni wyfelde 
Reservation